Giordano weckt die Lust
am Schauen.

Kunstzeitung

Bücher (Auswahl)

Eine Auswahl der aktuellen Titel und der wichtigsten Backlist.

Aktuell: „Tante Poldi und der Gesang der Sirenen“ 
In the US: “Auntie Poldi and the handsome Antonio“.

Tante Poldi und die sizilianischen Löwen

Tante Poldis 1. Fall. Pfiati München, ciao Sizilien! – So heißt es für Tante Poldi an ihrem 60. Geburtstag. Ihr reicht’s, sie will sich in Sizilien gepflegt und mit Meerblick totsaufen. Aber immer kommt was dazwischen. Ein Mord zum Beispiel. Oder ein sehr lebendiger und attraktiver Commissario…
(Spiegel Bestseller)

Tante Poldi und die Früchte des Herrn

Tante Poldis 2. Fall. Tante Poldi ist sauer: Zuerst wird ihr das Wasser abgestellt, dann auch noch der Hund ihrer Freundin um die Ecke gebracht. Kreuzsacklzement! Erste Ermittlungen führen in einen Weinberg am Ätna. Prompt findet die Poldi zwischen den Reben eine Leiche, und Commissario Montana ist alles andere als erfreut, dass die Poldi dem attraktiven Winzer Avola ein Alibi für die Nacht geben kann…
(Spiegel Bestseller)

Tante Poldi und der schöne Antonio

Tante Poldis 3. Fall. Wieder mal kreuzen viel zu viele Männer Poldis Weg, und dann ist auch noch einer verschwunden: Thomas Owenja, der vor zwei Wochen mit einem Koffer äußerst wertvollen Inhalts von Tansania nach Sizilien aufgebrochen ist. Als Poldi Thomas schließlich aufspürt, ist der Afrikaner bereits mausetot, und Poldi und ihr Neffe brechen auf zu einer gefährlichen Tour durch Sizilien…
(Spiegel Bestseller)

Tante Poldi und die Schwarze Madonna

Tante Poldis 4. Fall. Lecktsmiamarsch, Poldis Geburtstag steht vor der Tür! Blöderweise sieht es nicht so aus, als ob sie den überleben würde. Denn als in Rom eine junge Ordensschwester vom Dach des Apostolischen Palastes stürzt, gerät die Poldi erst in Verdacht und dann mit Montana voll ins Visier der Mörder…
(Spiegel Bestseller)

Tante Poldi und der Gesang der Sirenen

Tante Poldis 5. Fall. Es ist so weit: Die Poldi und Montana wollen heiraten. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf vollen Touren, aber – man kennt das – Sizilien ist kompliziert, immer kommt was dazwischen. Ein verhasster, skrupelloser Unternehmer verschwindet, und auf der Isola Bella vor Taormina wird die Leiche einer jungen Frau angespült. Für die Poldi zwei gute Gründe, die Hochzeitsvorbereitungen erst mal ad acta zu legen und stattdessen dem Jagdinstinkt zu folgen …
(Spiegel Bestseller)

Apocalypsis I

Papst Johannes Paul III. ist zurückgetreten und spurlos verschwunden. Der Journalist Peter Adam stellt Nachforschungen an und stößt auf eine okkulte Sekte, die die Apokalypse herbeiführen will. Und Peter Adam muss erkennen, dass er selbst dabei eine Schlüsselrolle spielt…
(Spiegel Bestseller)

Apocalypsis II

Peter Adam erwacht ohne Erinnerung im Kölner Dom, und die Hölle tut sich auf. Hat die Zeit der Apokalypse begonnen? Selbst der neue Papst scheint von einem Dämon besessen zu sein. Die letzte Hoffnung der Welt liegt in der rätselhaften Tätowierung, die Peter Adams gesamten Körper bedeckt…
(Spiegel Bestseller)

Apocalypsis III

Auf einem Geisterschiff im Pazifik entdecken Fischer einen kleinen traumatisierten Jungen. Wenig später wird die Mannschaft brutal ermordet an Bord gefunden. An den Wänden rätselhafte Schriftzeichen mit Blut. Ist das Böse nun auf den Weg in die Welt? Kann Peter Adam die Apokalypse noch aufhalten?

1000 Gefühle für die es keinen Namen gibt

Die Vollversammlung der Gefühle. Sie rühren uns zu Tränen und rauben uns den Schlaf, manchmal überwältigen sie uns oder lassen uns, für Momente, einfach nur glücklich sein: all jene Gefühle, die wir allzu genau kennen, für die es aber keinen Namen gibt.

Das Experiment

Zwanzig Männer sollen in einer simulierten Gefängnissituation die Rollen von Häftlingen und Wärtern übernehmen. Unter den Testpersonen ist auch der Journalist Tarek Fahd, der sich eine spannende Story verspricht. Doch genauso wie alle anderen Teilnehmer wird auch er von der Dynamik der Ereignisse mitgerissen. Das Experiment verwandelt sich in einen Kampf um Leben und Tod.
Vorbild für Mario Giordanos Roman war das „Stanford-Prison-Experiment“, das 1971 an der Stanford University durchgeführt wurde und schon nach wenigen Tagen abgebrochen werden musste.
Verfilmt von Oliver Hirschbiegel mit Moritz Bleibtreu.
Drehbuch: Mario Giordano, Christoph Darnstädt, Don Bollinger.
„Unvergesslich.“ (Blickpunkt Film)
Bayerischer Filmpreis 2001 für Bestes Drehbuch.

Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei

Lulus allererstes, schönstes Ei ist verschwunden – es kann nur gestohlen worden sein! Maulwurf Astor Chang und Zippo, die Grille, müssen als Detektive da schon ganz schön genau hingucken, denn Verdächtige gibt es genug, und keiner will’s gewesen sein.
Der Bilderbuchklassiker, ab 2020 wieder in der großen Ausgabe.
 

Der aus den Docks

Matthias und Alex retten einen Hund vor dem Ertrinken aus der Elbe. Das Geheimnis um den halbtoten Bullterrier reißt beide Jungen in den Sog lebensgefährlicher Abenteuer. Es geht um die Feindschaft zweier Brüder, um Liebe, Freundschaft, skurrile Typen in der Hafengegend und finstere Machenschaften in den Docks. 
„Davon kommt man nicht los. Man liest es in einem Rutsch durch, man ist traurig, angespannt, berührt und fasziniert.“ (Deutschlandfunk)
Der Jugendbuchklassiker in der 23. Auflage.
Verfilmt vom ZDF als „Der Hund aus der Elbe“.
Schul- und Prüfungslektüre an Hamburger Hauptschulen.

Leonardos Katze:
Kunst und Geheimnisse des Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci zählt zu den größten Genies der Menschheitsgeschichte. Seine Kunst, Erfindungen und Entdeckungen haben bis heute nichts von ihrer Faszination und ihrem Zauber verloren. Mario Giordano erzählt in leichtem Ton über Leben und Werk Leonardos und spannt so ganz spielerisch den Bogen zwischen Künstler und Wissenschaftler.
„Eine kleine Kulturschule des Sehens“ (DIE ZEIT)

Der Mann mit der Zwitschermaschine:
Augenreise mit Paul Klee

Der große Malpoet des 20. Jahrhunderts suchte die einfache Form und den Klang der Dinge. Schlüssig und leise im Erzählton begleitet Giordano die zarten libellenhaften Bilder, in denen Anmut, Heiterkeit, Witz und Melancholie sich zu Form und Farben fügen.
„Ein schönerer Zugang zu Klees Bilderwelt lässt sich kaum denken.“ (Süddeutsche Zeitung)

Pablos Geschichte:
Picassos Leben. Für Kinder erzählt mit Bildern aus der Sammlung Berggruen

Picasso ist der berühmteste Maler des 20. Jahrhunderts, sein Leben war ein großes Abenteuer, das Mario Giordano mit Heiterkeit und großer Leichtigkeit wiedergibt. Spielerisch und lustvoll bekommen Kinder eine Vorstellung von Picassos Malerei und dessen märchenhaftem Aufstieg.
„Giordano weckt die Lust am Schauen.“ (KUNSTZEITUNG, 10-2003)

Der Löwe im Atelier:
Tiere in der Kunst

Käfer, Nashorn, Affe, Löwe: Mario Giordano zeigt Kindern den Zauber der Tiere in Meisterwerken – von Dürer bis Menzel, von da Vinci bis Marc. Ein kühner Streifzug durch die Bilderwelt abendländischer Kunst.
„Schöner kann man über Kunst nicht schreiben, liebevoller sie nicht näher bringen.“ (Elke Heidenreich)
„Einen schöneren Zugang zur großen Kunst kann man sich kaum vorstellen.“ (Der Tagesspiegel)

Emil Nolde für Kinder

Emil Nolde konnte nur gegen den Widerstand seines Vaters Maler werden. Mario Giordano zeigt Kindern einen ehrgeizigen Nolde, einen liebenden, trotzigen, unglücklichen, tanzenden, poetischen Nolde, dem Märchen und geheimnisvolle Troll- und Ungeheuerwelten über alles gingen.
„Mario Giordano findet in Emil den Entdeckertyp, der in jedem Kind steckt.“ (Die Zeit)

Ab morgen bin ich ein Löwe

Mario Giordano versammelt als Herausgeber in diesem Hausbuch abenteuerliche, berührende, heitere und komische Tiergeschichten für Kinder. Entstanden ist eine tierisch-vergnügliche Auswahl für die ganze Familie mit vielen Klassikern und auch neueren Texten. Illustriert wird die besondere Auswahl von Katja Wehner, die für ihre einfühlsamen und witzigen Tierillustrationen bekannt ist.

Die Wilde Charlotte

Als der Wilde Olaf und seine Mannschaft mit ihrem stolzen Schiff, der „Wilden Charlotte“, von Tortuga aus in See stechen, ahnen sie noch nicht, welch gewaltiges Abenteuer sie erwartet. Der Kampf gegen den unheimlichen Ochsenfürsten führt sie an die Küste der Nordöde und schließlich in das geheimnisumwobene Nebenland.
„Piraten – vom Feinsten!“ (Kieler Nachrichten)
Menü